01:03 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin will umfassende Regulierung der Migration

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 14. Juni (RIA Novosti). Eine umfassende Regulierung der Migration und die Förderung der freiwilligen Umsiedlung von Landsleuten nach Russland sind laut Präsident Wladimir Putin die Hauptaufgaben des Föderalen Migrationssdienstes.

    "Dazu gehört auch die Vervollkommnung der rechtlichen Grundlage im Bereich der Migration", heißt es in einer Botschaft des Präsidenten an die Teilnehmer einer Festsitzung, die anlässlich des 15. Gründungstages des Migrationsdienstes Russlands am Donnerstag in Moskau stattfand. Die Botschaft wurde vom Chef der Abteilung Personalfragen und Staatsauszeichnungen beim Präsidenten Russlands, Wladimir Ossipow, verlesen.

    "In den vergangenen 15 Jahren wurde eine große Arbeit zur Umsetzung der staatlichen Migrationspolitik geleistet", heißt es in dem Dokument.

    Vizeregierungschef Alexander Schukow hob in seiner Ansprache hervor, dass von der Arbeitsmigration die Wirtschaftslage im Lande abhängig sei. "In diesem Jahr beschlossen wir eine Liberalisierung des Migrationsregimes. Man kann schon jetzt von positiven Ergebnissen sprechen", sagte Schukow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren