20:15 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Kurznachrichten: Neue Kosovo-Resolution im UN-Sicherheitsrat / EU-Kommissionsvizepräsident berät in Russland über WTO-Beitritt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 16.Juli (RIA Novosti). Weitere Meldungen: Nahost: Olmert bietet Abbas Amnestie für Fatah-Gefangene an / Vizepremier Medwedew besucht Kaliningrad / US-Vizeaußenminister Jeffery auf Europa-Tour

    Neue Kosovo-Resolution im UN-Sicherheitsrat

    * Der UN-Sicherheitsrat berät am Montag erstmals über den neuen Entwurf der Kosovo-Resolution, der von den USA, Frankreich und Großbritannien unterbreitet worden ist. Dem Entwurf liegt der Kosovo-Plan des UN-Sonderbeauftragten Martti Ahtisaari zugrunde, der eine Unabhängigkeit dieser serbischen Provinz ohne Zustimmung Belgrads vorsieht. Vetomacht Russland bekräftigte vorige Woche, dass es nur eine Lösung mit Zustimmung Serbiens unterstützen werde. Westliche Diplomaten warnen unterdessen, dass bei einem Veto Russlands das Verhältnis zwischen Moskau und dem Westen erschwert würde und dem Weltsicherheitsrat die Kontrolle über die Kosovo-Frage entgleite.

    EU-Kommissionsvizepräsident berät in Russland über WTO-Beitritt

    * Der Vizepräsident der EU-Kommission, Günter Verheugen, kommt am Montag nach Moskau, um den geplanten Beitritt Russlands zur Welthandelsorganisation (WTO) zu erörtern. Er soll Russland über Schritte unterrichten, die für dessen WTO-Beitritt notwendig sind, berichtete das Presseamt der EU-Kommission. Verheugen soll mit dem russischen Industrie- und Energieminister Viktor Christenko und Vertretern europäischer Unternehmen in Russland zusammentreffen. Um der WTO beitreten zu können, muss Russland bilaterale Beitrittsverhandlungen mit Kambodscha, Georgien und Saudi-Arabien zum Abschluss bringen.

    Nahost: Olmert bietet Abbas Amnestie für Fatah-Gefangene an

    * Israels Premierminister Ehud Olmert erörtert am Montag bei einem Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas notwendige Schritte um Abbas' Position gegen Islamisten zu stärken, berichtet die lokale Presse. Bei dem Treffen soll es unter anderem um Israels Amnestie für 180 Mitglieder der palästinensischen Bewegung Fatah gehen.

    Vizepremier Medwedew besucht Kaliningrad

    * Russlands Erster Vizepremier Dmitri Medwedew führt am Montag eine Beratung zur Umsetzung von Nationalprojekten in der russischen Ostsee-Exklave Kaliningrad durch. Ein weiteres Thema der Beratung ist die Gasifizierung der Region. Medwedew weilt seit Sonntag in Kaliningrad und soll am Montag eine Schule und ein Krankenhaus besuchen.

    US-Vizeaußenminister Jeffery auf Europa-Tour

    * US-Vizeaußenminister Reubem Jeffery besucht vom 16. bis 20. Juli Moskau und Paris, berichtet das Presseamt des US State Department. Mit Spitzenpolitikern und Unternehmern wird er über Energiesicherheit, Finanzstabilität und Transparenz sowie über Investitionsklima und Handel beraten. Zur Sprache soll zudem die Tätigkeit der G8 kommen. Jeffery ist Vize des US-Scherpas in der G8.

    Nachdruck und Zitate sind nur mit der Quellenangabe RIA Novosti gestattet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren