10:39 24 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Britischer Außenminister: Politiker und Bevölkerung begrüßen Maßnahmen gegen Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    Diplomatische Krise Russland - Großbritannien (50)
    0 0 01
    LONDON, 16. Juli (RIA Novosti). Die britischen Politiker und die Bevölkerung des Vereinigten Königreichs begrüßen die Maßnahmen, die London gegen Russland ergreift.

    Das sagte der britische Außenminister David Miliband am Montag im Parlament.

    Zugleich informierte er über die Entscheidung Londons, vier russische Diplomaten aus Großbritannien auszuweisen und die Verhandlungen über die gegenseitige Erleichterung der Visapflicht einzufrieren. Das sei die Reaktion auf die Weigerung Moskaus, den Unternehmer Andrej Lugowoi nach Großbritannien auszuliefern, der des Mordes am ehemaligen FSB-Beamten Alexander Litwinenko beschuldigt werde.

    „Das ist aber kein anti-russischer Schritt. Wir streben das Zusammenwirken mit der russischen Seite an“, beteuerte der Außenamtschef. „Die von uns ergriffenen Maßnahmen wurden vom ganzen Vereinigten Königreich, und zwar nicht nur von den Politikern, befürwortet.“

    Miliband wurde in seiner Erklärung von der Konservativen und der Liberaldemokratischen Partei, den größten Oppositionskräften, unterstützt.

    „Es ist äußerst wichtig, dass wir die Übereinstimmung der verschiedenen Parteien in dieser Frage erreicht haben“, stellte der Außenminister fest.

    Themen:
    Diplomatische Krise Russland - Großbritannien (50)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren