06:54 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin bleibt nach Präsidentenwahl in der Großpolitik - Michail Gorbatschow

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    Präsident Wladimir Putin wird nach dem Ende seiner Amtszeit im Jahre 2008 einen „wichtigen Platz in der russischen Politik einnehmen“.

    MOSKAU, 27. Juli (RIA Novosti). Präsident Wladimir Putin wird nach dem Ende seiner Amtszeit im Jahre 2008 einen „wichtigen Platz in der russischen Politik einnehmen“.

    Das sagte der Ex-Präsident der Sowjetunion, Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow, am Freitag in Moskau.

    Wie er sagte, wird schon in der nächsten Zeit klar werden, welchen Posten Putin einnehmen wird.

    Gorbatschow unterstützte die Weigerung Putins, die russische Verfassung zu revidieren, was ihm ermöglichen würde, für eine dritte Amtszeit zu kandidieren. Das zeuge davon, „dass wir es mit einem ernsthaften Mann zu tun haben, der den Werten der Demokratie treu ist“, führte Gorbatschow aus.

    Nach seinen Worten ist Putin „keine lahme Ente“. „Er handelt heute verantwortungsbewusst und entsprechend den Interessen des Landes und sogar mit mehr Nachdruck als je zuvor. Das macht ihm Ehre“, betonte der ehemalige sowjetische Präsident.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren