21:47 21 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Südossetien: Wasserversorgung von Zchinwali unterbrochen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 01
    ZCHINWALI, 10. August (RIA Novosti). Die Situation um die Wasserversorgung von Zchinwali, der Hauptstadt der nichtanerkannten Republik Südossetien, und den anliegenden Dörfern hat sich wieder angespannt.

    Das teilte das Informationskomitee der abtrünnigen Teilrepublik Georgiens am Freitag mit.

    Der Verwaltungschef von Zchinwali, Robert Gulijew, informierte laut der Nachrichtenagentur Novosti-Grusia, dass seit Donnerstag lediglich zehn Prozent des gesamten Wasserbedarfs der Stadt gedeckt würden. "Die Ursachen sind vorläufig unklar, aber das ist nach wie vor mit illegalen Eingriffen in die Wasserleitung zwischen Edis und Zchinwali auf dem Abschnitt Tamarascheni - Kechwi verbunden, deren Zahl von Tag zu Tag wächst", betonte der Beamte.

    Ende Mai war die Wasserversorgung der südossetischen Hauptstadt ebenfalls unterbrochen worden, nachdem die Leitung Edis - Zchinwali, die durch georgische Dörfer verlegt ist, beschädigt worden war.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren