15:07 19 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Sarkozy kritisiert Rohstoffmacht Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 10

    Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat Russland vorgeworfen, seine Naturressourcen als Machtinstrument zu verwenden.

    PARIS, 27. August (RIA Novosti). Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat Russland vorgeworfen, seine Naturressourcen als Machtinstrument zu verwenden.

    „Russland kehrt auf die Weltbühne zurück und spielt mit einiger Brutalität seine Trümpfe aus, darunter Öl und Gas. Zugleich erwartet die Welt und vor allem Europa einen bedeutenden und positiven Beitrag für die Lösung der globalen Probleme“, sagte Sarkozy, als er am Montag bei einem Treffen mit französischen Botschaftern die Prinzipen der französischen Außenpolitk darlegte.

    Moskau erklärte wiederholt, dass es seine ökonomischen Trümpfe nicht für die Erreichung seiner außenpolitischen Ziele verwende. Bei einer Pressekonferenz im Kreml im Februar sagte der russische Präsident Wladimir Putin: „Uns wird immer wieder die These aufgedrängt, dass Russland seine ökonomischen Hebel für das Erreichen außenpolitischer Ziele verwendet. Dem ist nicht so.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren