06:53 25 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Ukraine: Juschtschenko droht Rechtsschutzchefs bei Einmischung in Politik mit Entlassung

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 01

    Präsident Viktor Juschtschenko hat die ukrainischen Rechtsschutzbehörden aufgefordert, sich nicht in die Politik einzumischen.

    KIEW, 31. August (RIA Novosti). Präsident Viktor Juschtschenko hat die ukrainischen Rechtsschutzbehörden aufgefordert, sich nicht in die Politik einzumischen.

    „Die Rechtsschutzbehörden sollen außerhalb der Politik bleiben“, sagte Juschtschenko am Freitag bei einer Beratung der Leiter der Rechtsschutzbehörden.

    Der Präsident warnte die Leiter, dass jeder von ihnen entlassen werden kann, wenn jegliches politisches Engagement zutage kommt.

    „Ich werde alles tun, um solche Leute vom Rechtsschutzsystem fernzuhalten“, sagte Juschtschenko.

    Dabei sollen die Behörden laut Juschtschenko für die Einhaltung der Gesetze während der Wahlkampagne sorgen.

    Die vorgezogene Parlamentswahl findet in der Ukraine am 30. September statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren