19:40 24 November 2017
SNA Radio
    Politik

    EIL - Russland rechnet mit Durchbruch bei Rakenabwehrgesprächen in Baku

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 03. September (RIA Novosti). Russland rechnet damit, dass bei Gesprächen über eine gemeinsame Nutzung der aserbaidschanischen Radaranlage Gabala in der nächsten Woche in Baku ein einheitliches Herangehen ausgehandelt wird.

    Das sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Montag vor der Presse in Moskau. "Gemäß den zwischen Wladimir Putin und George Bush erzielten Vereinbarungen sollen russische und amerikanische Experten ein einheitliches Herangehen an die Raketenabwehr ausarbeiten", sagte Lawrow.

    Der Minister erinnerte an Putins "gut fundiertes und argumentiertes" Konzept, das alle vorhandenen Besorgnisse in Bezug auf die Verbreitung von Raketentechologien zerstreuen soll. Dagegen schlagen die USA zur Lösung des Problems vor, ein Raketenabwehrsystem in Osteuropa aufzustellen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren