06:39 22 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Bush: Situation im Irak stabilisiert sich

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 101

    US-Präsident George Bush hat am Mittwoch auf „Anzeichen einer Regelung“ im Irak verwiesen, teilt die Reuters mit.

    MOSKAU, 05. September (RIA Novosti). US-Präsident George Bush hat am Mittwoch auf „Anzeichen einer Regelung“ im Irak verwiesen, teilt die Reuters mit.

    „Die Anzeichen der Regelung sind sichtbar, und für die Sicherheit Amerikas und Australiens ist es meines Erachtens wichtig, aus allen Kräften mit den Irakern zusammen zu halten und ihnen zu helfen“, erklärte Bush am Mittwoch in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem australischen Ministerpräsidenten John Howard im Vorfeld des APEC-Gipfels.

    An der Besatzung des Iraks nehmen Truppenkontingente aus 26 Ländern unter dem US-Kommando teil. Die Hauptaufgaben der Koalitionskräfte im Irak bestehen in der Vernichtung von Rebellen sowie in der Unterstützung der irakischen Regierung bei der Bildung der nationalen bewaffneten Strukturen.

    Trotz der Bemühungen der Koalition und der irakischen Behörden bricht die Gewaltwelle im Lande immer noch nicht ab.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren