10:35 25 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Kurznachrichten: Russlands Außenminister kommt nach Sydney zum APEC-Forum

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 05. September (RIA Novosti). Weitere Meldungen: Sondervertreter des Nahost-Quartetts in Israel eingetroffen/ Wirtschaftsminister bespricht WTO-Beitritt Russlands/Einheiten des Innenministeriums in Inguschetien beschossen/Beginn eines neuen Schuljahres in Beslan.

    Russlands Außenminister kommt nach Sydney zum APEC-Forum

    * Der russische Außenminister Sergej Lawrow kommt am Mittwoch nach Sydney, wo er sich an der Arbeit des Forums der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (APEC) beteiligen wird.

    Ihm steht es bevor, Verhandlungen mit seinen Amtskollegen und mit Handelsministern zu führen. Am Wochenende wird er sich der russischen Delegation mit Präsident Wladimir Putin an der Spitze anschließen.

    Sondervertreter des Nahost-Quartetts in Israel eingetroffen

    * Der Sondervertreter des Nahost-Quartetts der internationalen Vermittler (UNO, EU, Russland und USA), Tony Blair, kam am Dienstag zum ersten Arbeitsbesuch in Israel an, wo er unter anderem Einblick in die Situation vor Ort nehmen will.

    Den zehntägigen Aufenthalt in der Zone des palästinensisch-israelischen Konflikts begann der britische Ex-Premier mit einem Abendessen mit Israels Premier Ehud Olmert. Die Kanzlei des Premierministers teilte mit, dass das Treffen in einer konstruktiven und positiven Atmosphäre verlaufen sei und seine Teilnehmer Fragen erörtert hätten, die mit dem palästinensisch-israelischen Zusammenwirken in Bereichen der administrativen Verwaltung, der Wirtschaft und der Sicherheit zusammenhängen.

    Wirtschaftsminister Gref bespricht WTO-Beitritt Russlands

    * Der russische Minister für Wirtschaftsentwicklung und Handel, German Gref, wird vom 5. bis zum 7. September im Rahmen des 19. Forums der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (APEC), das dieser Tage im australischen Sydney stattfindet, mit Handelsministern einer Reihe von Ländern der Asiatisch-Pazifischen Region, unter anderem der USA, den Beitritt Russlands zur Welthandelsorganisation (WTO)besprechen.

    Das wurde vom Pressedienst des russischen Wirtschaftsministeriums mitgeteilt.

    Einheiten des russischen Innenministeriums in Inguschetien beschossen

    * In Inguschetien (nordkaukasische Republik im Bestand Russlands) wurden drei Armeeangehörige durch Beschuss einer Einheit des russischen Innenministeriums verletzt.

    Eine Gruppe von unbekannten Personen beschoss aus Maschinenpistolen und Panzerbüchsen den Stationierungsort der Armeeangehörigen im westlichen Teil der Stadt Malgobek, teilte ein Mitarbeiter des Innenministeriums mit.

    Beginn eines neuen Schuljahres in Beslan

    * Am Mittwoch beginnt ein neues Schuljahr in Beslan (Nordossetien), wo Terroristen am 1. September 2004 eine ganze Schule (Männer, Frauen und Kinder) als Geiseln genommen haben.

    Der Nachdruck und Zitate sind nur mit der Quellenangabe RIA Novosti gestattet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren