02:02 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Russlands Studenten erhalten ab 2008 jährlich 50-prozentige Stipendienerhöhung

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 10
    MOSKAU, 05. September (RIA Novosti). Die Stipendien für die Studenten von Hoch- und Fachschulen in Russland erhöhen sich ab 2008 jährlich um 50 Prozent. Das sagte der Leiter der russischen Agentur für Bildungswesen (Rosobrasowanije) Grigori Balychin am Mittwoch Journalisten.

    Ihm zufolge ist das mit dem russischen Finanzministerium vereinbart worden und die entsprechenden Mittel dafür sind im Budget von 2008 bis 2010 vorgesehen.

    Mit dem 1. September dieses Jahres erhöhten sich die Stipendien der Studenten der russischen Hochschulen von 600 Rubel (1 Euro entspricht 34,9 Rubel) auf 900 Rubel und der Studenten der technischen Fachschulen und technischen Betriebsschulen von 210 Rubel auf 315 Rubel. Das sind die höchsten Studienzulagen in den letzten Jahren.

    Letztmalig wurden die Stipendien für Hochschulstudenten im September 2005 erhöht (von 500 auf 600 Rubel). Insgesamt erhalten in diesem Jahr 1,8 Millionen russische Studenten eine Studienerhöhung. Dafür werden 4,2 Milliarden Rubel bereitgestellt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren