06:52 25 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Lettlands Außenminister sichert Erhalt sowjetischer Denkmäler zu

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    RIGA, 06. September (RIA Novosti). Der lettische Außenminister Artis Pabriks hat russischen Offiziellen den Erhalt sowjetischer Kriegsdenkmäler im Land zugesichert, schreibt am Donnerstag die Zeitung Diena.

    Das Außenministerium werde alle Selbstverwaltungen unterrichten, dass sie das Außenamt zu unterrichten haben, wie sie mit den Denkmälern umzugehen gedenken, damit die Handlungen international abgestimmt werden können.

    Im August hat die örtliche Selbstverwaltung der lettischen Stadt Bauska ohne eine vorherige Bekanntgabe die Umsetzung des Denkmals für die sowjetischen Soldaten aus dem Baron-Korff-Park auf den Soldatenfriedhof vor den Toren der Stadt veranlasst. Nachdem bekannt geworden ist, dass das Denkmal schon auf dem Militärfriedhof steht, entbrannte ein Skandal.

    Die örtliche Selbstverwaltung behauptete, dass sie für die Denkmalumsetzung zuvor die Genehmigung der russischen Botschaft eingeholt habe, was von russischer Seite dementiert worden ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren