02:31 23 November 2017
SNA Radio
    Politik

    APEC-Länder nahmen Deklaration über Klimawandel an

    Politik
    Zum Kurzlink
    APEC-Forum in Sydney (14)
    0 1 0 0

    Vertreter von 21 Ländern der asiatisch-pazifischen Region haben am Samstag bei einem Gipfeltreffen der Organisation der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftskooperation (APEC) im australischen Sydney eine Deklaration über Klimawandel und Energiesicherheit angenommen.

    SYDNEY, 08. September (RIA Novosti). Vertreter von 21 Ländern der asiatisch-pazifischen Region haben am Samstag bei einem Gipfeltreffen der Organisation der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftskooperation (APEC) im australischen Sydney eine Deklaration über Klimawandel und Energiesicherheit angenommen.

    "Das Wirtschaftswachstum, die Energiesicherheit und Klimaveränderungen sind fundamentale und von einander untrennbare Herausforderungen für die APEC-Region", heißt es in dem Dokument. Bei der Vorbereitung auf künftige Klimaveränderungen sollten unterschiedliche ökonomische und soziale Bedingungen in den APEC-Teilnehmerländern mit berücksichtigt werden. "Bodenschätze werden weiterhin eine große Rolle bei der Befriedigung unseres regionalen und globalen Bedarfs nach Energie spielen."

    Die APEC-Vertreter sprachen sich für eine engere Kooperation aus, darunter bei der Entwicklung und Einführung von Technologien mit geringerem Emissionsgrad. Es komme darauf an, die weitere Zerstörung der Ozonschicht zu verhindern, die zur globalen Klimaveränderung führe.

    Einen Erfolg der Politik zur Abwendung des globalen Klimawandels machten die Urheber der Deklaration von der Abschaffung jeglicher Handelsschranken abhängig. "Offener Handel, Investitionen und eine kluge Umweltpolitik sind für die Einführung neuer ozonschonender Technologien von großer Bedeutung", heißt es in dem Papier.

    Themen:
    APEC-Forum in Sydney (14)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren