13:10 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Rechnungshof Russlands in EUROSAI-Komitee für Kaderausbildung aufgenommen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 110
    MOSKAU, 13. September (RIA Novosti). Die Teilnehmer der Sitzung des Verwaltungsrates der Europäischen Organisation der Obersten Rechnungskontrollbehörden (EUROSAI), die am Donnerstag in Bern (Schweiz) stattgefunden hat, haben die Entscheidung getroffen, den Rechnungshof der Russischen Föderation in das EUROSAI-Komitee für Kaderausbildung aufzunehmen, heißt es in einer Mitteilung des russischen Rechnungshofs.

    Der Vorsitzende des Rechnungshofs, Sergej Stepaschin, der sich an der Sitzung teilnahm, bedankte sich bei den Mitgliedern des Verwaltungsrates für die einmütige Unterstützung.

    Er hob hervor, dass Russlands Rechnungshof heute sowohl über hinreichende Erfahrungen bei der Organisation internationaler Seminare als auch über die notwendige materiell-technische Basis verfüge, um seinen gewichtigen Beitrag zur Umsetzung des EUROSAI-Programms für Kaderausbildung zu leisten.

    Die Sitzungsteilnehmer nahmen auch den Bericht über die Tätigkeit der EUROSAI sowie der Arbeitsgruppen dieser Organisation in den Jahren 2006 bis 2007 entgegen und besprachen die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen EUROSAI und ARABOSAI (Asiatische Organisation der Obersten Rechnungskontrollbehörden).

    Die EUROSAI, die die Kontrollbehörden von fast 50 Ländern des Kontinents vereinigt, wurde 1990 gegründet. Der Rechnungshof Russlands ist seit seiner Gründung 1995 aktives Mitglied der Organisation.

    Sergej Stepaschin war in den Jahren 2002 bis 2005 Präsident der EUROSAI.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren