05:14 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland vor der Duma-Wahl: Chancen der neuen Koalition „Heimat-Patrioten Russlands“ steigen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 13. September (RIA Novosti). Die Chancen der Wahlkoalition „Heimat-Patrioten Russlands“, die Sieben-Prozent-Hürde bei den Wahlen zur Staatdsuma (Unterhaus des russischen Parlaments) zu überwinden, sind deutlich gestiegen.

    Das sagte Gennadi Semigin, Koalitionschef und Duma-Abgeordneter.

    „Wir stärken uns durch die besten Vertreter der (Koalitions-)Parteien und gesellschaftlicher Organisationen und ich denke, dass die Chancen mit jeder Woche wachsen werden“, äußerte Semigin am Donnerstag nach der Unterzeichnung des Abkommens über die Gründung der Wahlkoalition „Heimat-Patrioten Russlands“ mit den Chefs der betreffenden politischen Parteien und Bewegungen vor Journalisten.

    Zur Koalition, die auf der Grundlage der Partei „Patrioten Russlands“ gegründet wurde, gehören die Partei der Wiedergeburt Russlands von Gennadi Selesnjow, die nicht registrierte Partei „Großes Russland“ von Dmitri Rogosin und Andrej Saweljew sowie verschiedene andere Organisationen.

    Semigin zufolge wird die neue Koalition über eine eigene Symbolik und ein eigenes Emblem verfügen.

    Seinen Worten nach wurden die drei föderalen Wahlkandidaten der Koalition noch nicht bestimmt, über sie wird auf dem Kongress am 24. September entschieden.

    Selesnjow betonte, dass er bereits „zur Troika eingeladen wurde“. Außerdem informierte er über seinen Austritt aus der Partei der Wiedergeburt Russlands und äußerte, eine eigene Bewegung unter dem Namen „Russland“ leiten zu wollen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren