02:01 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Indiens Premier wegen gutartigen Tumors operiert

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 11
    NEU DELHI, 15. September (RIA Novosti). Der indische Premier Manmohan Singh ist am Samstag an der Vorsteherdrüse wegen eines gutartigen Tumors operiert worden.

    Wie aus dem Apparat des indischen Regierungschefs verlautete, wird Manmohan Singh schon in zwei Tagen aus der Klinik entlassen. „Der Premier ist wieder auf dem Weg der Besserung, sein Befinden ist normal“, hieß es.

    Die Operation wurde am Gesamtindischen Institut für medizinische Wissenschaften durchgeführt, wo sich der 74-jährige Premier bis Montag aufhalten wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren