23:31 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Nahost-Gespräche: Olmert und Abbas bereiten Friedenskonferenz vor

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 11

    Israels Premierminister Ehud Olmert trifft sich am Mittwoch erneut mit dem Leiter der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, um die für November geplante Nahost-Konferenz in den USA vorzubereiten.

    TEL AVIV, 03. Oktober (RIA Novosti). Israels Premierminister Ehud Olmert trifft sich am Mittwoch erneut mit dem Leiter der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, um die für November geplante Nahost-Konferenz in den USA vorzubereiten.

    Das berichten israelische TV-Sender.

    Von dem Treffen wird die Unterzeichnung eines palästinensisch-israelischen Abkommens erwartet, das die Grundprinzipien einer Friedenslösung fixieren soll.

    Nach wie vor gibt es unterschiedliche Meinungen zwischen Israel und Palästinensischen Autonomiebehörde über die inhaltliche Ausgestaltung des Abkommens, was einen positiven Ausgang der Nahost-Konferenz gefährden könnte.

    Abbas will, dass das Abkommen konkrete Verpflichtungen und Fristen enthält. Israel zieht es vor, sich auf ein allgemeineres Dokument, eine Absichtsdeklaration, zu beschränken.

    Die palästinensisch-israelischen Gipfeltreffen finden in letzter Zeit etwa jede zweite Woche statt. Neben der Aussicht auf eine langfristige Lösung werden bei den Treffen zwischen Abbas und Olmert gewöhnlich die Zusammenarbeit im Wirtschafts- und Sicherheitsbereich besprochen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren