16:12 21 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russlands Wahlkommission berichtet der OSZE über Respektierung der Menschenrechte

    Politik
    Zum Kurzlink
    Wahlkampagne in Russland (77)
    0 1 0 0
    MOSKAU, den 03. Oktober (RIA Novosti). Eine Arbeitsgruppe der Zentralen Wahlkommission Russlands wird der OSZE-Tagung in Warschau am Mittwoch über die Wahlvorbereitungen und die Einhaltung der Menschenrechte in Russland Bericht erstatten.

    Wie aus einer Pressemitteilung der Zentralen Wahlkommission hervorgeht, die bei RIA Novosti eingegangen ist, wird Igor Borissow auf der Tagung zu der humanitären Dimension der europäischen Sicherheit über die "Demokratischen Institute" referieren und über die Veränderungen im System der russischen Wahlkörperschaft Bericht erstatten. Dabei werde er darauf eingehen, wie sie ihren internationalen Verpflichtungen nachkommt.

    In der OSZE-Terminolgie umfasst der Begriff der "humanitären Dimension" die Gesamtheit der Normen und Handlungen, die sich auf die Menschenrechte und die Demokratie beziehen. Neben der militärpolitischen und der wirtschaftlichen Dimension ist sie eines der drei Kernelemente der Sicherheit in Europa.

    Auf der Tagesordnung der OSZE-Tagung stehen noch weitere Fragen.

    Themen:
    Wahlkampagne in Russland (77)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren