02:34 20 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Experte: Timoschenko als Regierungschefin wird Ukraine endgültig zum Westen wenden

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 03. Oktober (RIA Novosti). Julia Timoschenko wird die russisch-ukrainischen Beziehungen verstimmen und Kiew endgültig zum Westen wenden, sollte die Oppositionspolitikerin zur Ministerpräsidentin der Ukraine werden.

    Diese Ansicht vertrat der Kommunistenchef der Krim, Leonid Gratsch, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Moskau. "Nach den Wahlen wird Timoschenko zur Regierungschefin. Unter Berücksichtigung der administrativen Ressource wie Premierssessel und Unterstützung des Westens wird Timoschenko einen Kampf gegen Russland anzetteln. Die ukrainische Führung wird dann der NATO in die Arme fallen."

    Gratsch zufolge werden die Bündnisse Unsere Ukraine - Selbstverteidigung des Volkes, BJuT und die Bewegung Litwins ohne Zweifel eine Koalition bilden. Die Partei der Regionen werde nicht zu einer oppositionellen Kraft. "Nach dem Amtsantritt Timoschenkos als Regierungschefin werden in der Ukraine vorfristige Wahlen in örtliche Machtorgane ausgetragen, weil Timoschenko die öffentliche Meinung im Süden und im Osten des Landes zu ihren Gunsten umkehren will." Danach würden vorgezogene Präsidentenwahlen stattfinden. "Wenn aber die Ukraine der NATO beitritt, wird die territoriale Integrität des Landes in Frage gestellt… Zu einer gesellschaftlichen Explosion kommt es zuerst auf der Krim, worauf der Süden und der Osten der Ukraine folgen werden", sagte Gratsch.