23:34 21 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland und Mongolei wollen Visa- und Rücknahmeabkommen schließen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 03. Oktober (RIA Novosti). Russland und die Mongolei haben vereinbart, mehrere Abkommen über den visafreien Reiseverkehr der Bürger und Ausweisung zu schließen. Das sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Moskau nach den Verhandlungen mit seinem mongolischen Kollegen Nyamaa Enchbold.

    „Wir haben konkrete Vereinbarungen getroffen und beraten uns jetzt über die visafreien Fahrten und die Auslieferung“, sagte Lawrow.

    „In der modernen Welt werden diese Abkommen als einheitliches Paket abgeschlossen“, sagte der Minister. Anschließend sagte der Minister, dass Russland vor mehreren Tagen den Vorschlag der Mongolei zum Text der Abkommen erhalten habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren