17:46 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    UNO berät über Moratorium der Todesstrafe

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    NEW YORK/ UNO, 29. Oktober (RIA Novosti). Die UN-Vollversammlung behandelt am heutigen Montag ein Resolutionsentwurf über ein Moratorium der Todesstrafe.

    In der Welt verzichteten bislang 146 Staaten auf die Todesstrafe. Darunter auch Russland, das die Todesstrafe ausgesetzt hat.

    Dennoch gebe es 51 Staaten, die die Todesstrafe praktizieren, heißt es in einem UN-Bericht.

    Im Jahr 2006 sollen 5 628 Menschen hingerichtet worden sein.

    Die Anhänger der Resolution über ein Moratorium der Todesstrafe sagen, dass mindestens 106 bis 108 Staaten der 192 UN-Mitglieder diese Initiative unterstützen werden.

    UN-Resolutionen sind zwar nicht verbindlich, dennoch sind sie ein wichtiger politischer Druckhebel auf die öffentliche Meinung in der Welt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren