15:48 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    First Lady gewinnt deutlich Präsidentenwahl in Argentinien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01
    BUENOS AIRES, 29. Oktober (RIA Novosti). Nach Auszählung von 44 Prozent der Stimmen bei der Präsidentenwahl in Argentinien liegt Christina Kirchner, Ehegattin des jetzigen Staatschefs Nestor Kirchner, mit 43 Prozent souverän in Führung.

    Das teilte die Wahlkommission des Landes mit.

    Ihr folgt Elisa Carrio vom Links-Mitte-Bündnis „Coalicion civica“ (Bürgerkoalition) mit 20 Prozent der Stimmen.

    Ex-Wirtschaftsminister Roberto Lavagna kommt mit 19 Prozent der Wählerstimmen auf dritten Platz und hat bereits seine Niederlage eingestanden. Carrio dagegen will mit einer öffentlichen Erklärung solange warten, bis 50 Prozent der Stimmen ausgewertet sind.

    Dennoch zweifeln Beobachter mittlerweile nicht daran, dass die First Lady die Wahl mit großem Abstand zu den Kontrahenten gewonnen hat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren