21:28 21 November 2018
SNA Radio
    Politik

    US-Präsident Bush ruft Weltfreiheitstag aus

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 11
    WASHINGTON, 09. November (RIA Novosti). US-Präsident George W. Bush hat den heutigen Freitag zum Weltfreiheitstag („World Freedom Day“) erklärt.

    „Am 9. November 1989 ist die Berliner Mauer gefallen. Das wurde zum Freiheitssieg über jene, die Millionen Menschen Hoffnung und Chancen genommen haben. Der Fall dieser Barriere signalisierte das Ende des sowjetischen Imperiums in großen Teilen Mittel- und Osteuropas“, heißt es in der Erklärung Bushs, die von der Pressestelle des Weißen Hauses verbreitet worden war.

    Die Tyrannei sei von den einfachen Menschen besiegt worden, die in Freiheit leben und frei an Gott glauben sowie ihren Kindern die Wahrheit sagen wollten, so Bush.

    Die USA seien überzeugt, dass die Menschen den Verlauf der Geschichte verändern könnten. Die USA würden sich der Förderung von Freiheit und Demokratie verpflichtet fühlen.

    „Amerika appelliert an jedes Land, das die Andersdenkenden unterdrückt, mit dem Aufruf, die Repressionen einzustellen, dem eigenen Volk zu vertrauen und seinen Bürgern die Freiheiten zu gewähren, die sie verdient haben“, sagte der US-amerikanische Präsident.

    Bush ordnete an, den „World Freedom Day“ am Freitag „mit angemessenen Zeremonien und Veranstaltungen“ zu begehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren