15:49 17 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Kosovo-Streit: Russland und EU setzen Konsultationen fort

    Politik
    Zum Kurzlink
    Kosovo-Status (440)
    0 0 0 0

    Die Konsultationen zwischen Russland und der EU über den umstrittenen Kosovo-Status werden in den kommenden Tagen weitergeführt. Das teilte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Montagabend mit.

    BRÜSSEL, 11. Dezember (RIA Novosti). Die Konsultationen zwischen Russland und der EU über den umstrittenen Kosovo-Status werden in den kommenden Tagen weitergeführt.

    Das teilte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Montagabend mit.

    Nach seiner Meinung ist es auch nützlich, die Direktverhandlungen zwischen Pristina und Belgrad fortzuführen.

    "Sollten die Verhandlungen fortgesetzt werden, werden Russland und die EU ihre Positionen einander näher bringen. Wir sind überzeugt, dass wir die Möglichkeit haben, eine auf dem Völkerrecht beruhende Entscheidung zu treffen", sagte Lawrow.

    Themen:
    Kosovo-Status (440)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren