17:55 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Präsidentenkandidat Medwedew will Gelder aus Wirtschaftserfolgen in Sozialprogramme stecken

    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenkandidat Medwedew (26)
    0 310
    MOSKAU, 11. Dezember (RIA Novosti). Russlands Erster Vizepremier Dmitri Medwedew, der am Montag von vier Parteien als Präsidentenkandidat vorgeschlagen wurde, will die Einnahmen aus den Wirtschaftserfolgen in die Sozialprogramme investieren.

    „Wir müssen alle wirtschaftlichen Erfolge, die in den vergangenen acht Jahren erreicht wurden, in bereits existierende Sozialprogramme konvertieren“, äußerte Medwedew am Dienstag während der Konsultationen mit den Chefs der vier Parteien (Geeintes Russland, Gerechtes Russland, die Agrarpartei, die Partei Bürgerkraft) in der Staatsduma.

    Das Treffen fand unter Ausschluss der Presse statt. Die Äußerungen Medwedews wurden von einer Fernsehkamera für eine Protokollaufnahme aufgezeichnet. Die Präsidentenwahl findet am 2. März 2008 statt.

    Themen:
    Präsidentenkandidat Medwedew (26)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren