07:37 22 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Irans Präsident schlägt erneut öffentliche Debatten mit George Bush vor

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat am Dienstag erneut seinem US-amerikanischen Amtskollegen George Bush vorgeschlagen, an öffentlichen Debatten zu internationalen Problemen teilzunehmen.

    TEHERAN, 11. Dezember (RIA Novosti). Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat am Dienstag erneut seinem US-amerikanischen Amtskollegen George Bush vorgeschlagen, an öffentlichen Debatten zu internationalen Problemen teilzunehmen.

    „Mein Angebot zu öffentlichen Debatten mit Bush bleibt in Kraft“, sagte Ahmadinedschad auf einer Pressekonferenz.

    In den iranisch-amerikanischen Beziehungen habe sich eine recht große Zahl von Fragen angesammelt, „über die wir nachdenken und für deren Lösung wir Mittel finden müssen“, sagte Ahmadinedschad.

    Der iranische Präsident hatte dem US-Staatschef bereits vorgeschlagen, Fernsehdebatten im Rahmen einer Live-Sendung und öffentliche Debatten im Rahmen der 62. UN-Vollversammlung in diesem Herbst durchzuführen. Die Administration des Weißen Hauses lehnte die Vorschläge des iranischen Präsidenten ab.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren