08:55 19 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Zehn Tote bei Selbstmordattentat im Irak

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 31
    MOSKAU, 02. Januar (RIA Novosti). Zehn Menschen sind bei einem Anschlag in der irakischen Stadt Baakuba ums Leben gekommen.

    Nach Angaben der irakischen Sicherheitskräfte hatte sich eine Selbstmordattentäterin am Mittwoch in die Luft gesprengt, wie westliche Medien berichteten. Acht Menschen seien verletzt worden. Mehrere von ihnen schwebten in Lebensgefahr. Die meisten Opfer seien Freiwillige, die das Gelände patrouilliert hätten, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren