18:47 22 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland und Polen zu gutnachbarlichen Beziehungen bereit

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Russland ist an normalen gutnachbarlichen Beziehungen mit Warschau aufrichtig interessiert und weiß die ähnliche Bereitschaft der polnischen Regierung zu schätzen.

    MOSKAU, 21. Januar (RIA Novosti). Russland ist an normalen gutnachbarlichen Beziehungen mit Warschau aufrichtig interessiert und weiß die ähnliche Bereitschaft der polnischen Regierung zu schätzen.

    Das sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Montag, als er die Verhandlungen mit seinem polnischen Amtskollegen in Moskau einleitete. "Wir sehen und schätzen das Entgegenkommen der polnischen Führung", sagte Lawrow.

    Der polnische Außenminister, Radoslaw Sikorski, ist am heutigen Montag zu einem Arbeitsbesuch in Moskau eingetroffen.

    Laut Lawrow haben sich in letzter Zeit in den Beziehungen beider Länder viele positive Wandlungen vollzogen. Er brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass die heutigen Verhandlungen eine gute Grundlage für den Moskau-Besuch des polnischen Premierministers Tusk bilden.

    Der Außenamtschef von Polen bestätigte seinerseits, dass sein Regierungschef in drei Wochen nach Moskau kommen wird. Wie Sikorski erklärte, ist Polen in den Beziehungen mit Moskau "zu Pragmatismus bereit", und verwies auf eine positive Dynamik der polnisch-russischen Kontakte. Sikorski zufolge möchte Polen es vermeiden, dass sein Beitritt zum Schengen-Abkommen zu einem Hindernis bei den Kontakten zwischen den Bürgern beider Länder wird.

    Tusk wird am 8. Februar in Moskau erwartet. In einem Gespräch mit RIA Novosti hatte Tusk früher erklärt, er wolle die Beziehungen zu Russland verbessern. "Sie werden davon angenehm überrascht sein, wie rasch sich die polnisch-russischen Beziehungen verbessern werden", sagte er. "Dieser Prozess wird kontinuierlich fortgesetzt." Wie Tusk weiter sagte, muss "relativ wenig" unternommen werden, damit sich die Beziehungen verbessern.

    Bei den Verhandlungen beider Außenamtschefs in Moskau werden auch andere internationale Fragen angeschnitten, unter anderem die geplante Stationierung von Teilen der US-Raketenabwehr in Polen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren