13:55 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    EIL - Russland: Erster Vizepremier Medwedew als Präsidentschaftskandidat registriert

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 21

    Die Zentrale Wahlkommission Russlands (ZIK) hat den Ersten Vizepremier Dmitri Medwedew als Kandidat für den Posten des russischen Präsidenten registriert. Das teilte ein RIA-Novosti-Korrespondent aus dem Sitzungssaal der Wahlkommission am Montag mit.

    MOSKAU, 21. Januar (RIA Novosti). Die Zentrale Wahlkommission Russlands (ZIK) hat den Ersten Vizepremier Dmitri Medwedew als Kandidat für den Posten des russischen Präsidenten registriert. Das teilte ein RIA-Novosti-Korrespondent aus dem Sitzungssaal der Wahlkommission am Montag mit.

    Die Entscheidung, die Kandidatur des Ersten Stellvertreters des Regierungsvorsitzenden, Dmitri Medwedew, vorzuschlagen, wurde von der regierungsfreundlichen Partei Geeintes Russland auf ihrem Kongress im Dezember getroffen. Die Initiatoren dieser Nominierung waren vier russische Parteien: Geeintes Russland, Gerechtes Russland, Agrarpartei und Bürgerkraft.

    Bei einem Treffen von Präsident Putin mit den Chefs der vier Parteien äußerte Putin damals dazu: "Was die Kandidatur Dmitri Medwedews betrifft, so kenne ich ihn seit mehr als 17 Jahren und unterstützte diese Kandidatur voll und ganz."

    Präsident Putin äußerte seine Bereitschaft, im Falle des Sieges von Medwedew bei der Präsidentenwahl den Posten des Regierungschefs zu übernehmen.

    Die Präsidentenwahl in Russland findet am 2. März 2008 statt.

    Wladimir Putin erklärte mehrmals, dass er nicht für eine dritte Amtszeit kandidieren werde, denn dies widerspreche der Verfassung der Russischen Föderation.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren