19:25 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russlands neue Energierouten keine Bedrohung für Europa

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 01

    Europa braucht die zusätzlichen Transportwege für russische Energieträger nicht zu fürchten.

    MOSKAU, 21. Januar (RIA Novosti). Europa braucht die zusätzlichen Transportwege für russische Energieträger nicht zu fürchten.

    Das sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Montag in einer Pressekonferenz in Moskau nach Abschluss der Verhandlungen mit seinem polnischen Amtskollegen Radoslaw Sikorski.

    "Ich denke, dass weder Polen noch andere europäische Länder die zusätzlichen Transportwege für russische Energieträger zu fürchten brauchen", sagte Lawrow.

    Wie der russische Außenminister erläuterte, hat niemand vor, die Gasleitung durch das polnische Territorium zu schließen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren