22:13 20 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Kasachstan entwickelt eigenes Staatsmodell zwischen Tradition und Moderne

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    ASTANA, 06. Februar (RIA Novosti). Kasachstans Präsident Nursultan Nasabajew schlägt einen eigenen Weg des Staatsaufbaus ein.

    „Wir gehen unseren Weg. Was man auch immer sagt, wir sind in Bezug auf Freiheit und Menschenrechte hinter niemandem zurückgeblieben. Aber wir werden all unsere weiteren Schritte in dieser Frage mit der Stabilität in unserem Land in eine Wechselbeziehung bringen. Das politische System unseres Landes wird gerade so gestaltet“, verkündete Nasarbajew im Parlament in seiner Jahresbotschaft an die Nation.

    Der Präsident versicherte, dass Kasachstan auch weiter den „Weg der Verbesserung des Modells der politischen Staatsordnung gehen und die allgemein gültigen Gesetze der demokratischen Entwicklung mit den Traditionen unserer Gesellschaft verbinden wird“.

    „In den 16 Jahren der Unabhängigkeit realisierten wir ein eigenes Modell der Sicherung der gesellschaftlichen Stabilität, des nationalen Einvernehmens, der Herausbildung der kasachischen Identität und des gesamtkasachischen Patriotismus. Das ist unser kasachisches Know-how, worauf wir zu Recht stolz sind und das wir fürsorglich bewahren müssen“, erklärte der Staatschef.

    „Ich will betonen, dass die weitere Festigung des Staates und dessen Sicherheit, die stabile Entwicklung der Wirtschaft und folglich auch der Wohlstand des Volkes von der langfristigen Stabilität des Friedens und des Einvernehmens abhängen“, sagte der Präsident.

    Er rief die Abgeordneten auf, in den Friedensprozessen zwischen den Völkergruppen eine besondere Rolle zu spielen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren