Radio
    Politik

    Kirgisien erkennt Kosovo-Unabhängigkeit nicht an

    Politik
    Zum Kurzlink
    Kosovo-Unabhängigkeit (220)
    0 1410
    BISCHKEK, 20. Februar (RIA Novosti). Die zentralasiatische Republik Kirgisien wird die Unabhängigkeit des südserbischen Provinz Kosovo, die Pristina (Hauptstadt der Provinz) am Sonntag einseitig verkündete, bis zu einer endgültigen Entscheidung des UN-Sicherheitsrates diesbezüglich nicht anerkennen.

    Das meldete das kirgisische Außenamt am Mittwoch.

    Kirgisien hat die UN-Mission dazu aufgerufen, die "Gleichheit der Rechte und die Sicherheit aller ethnischen Gruppen der Region sicherzustellen".

    Bischkek betonte, dass "die einseitige Ausrufung der Unabhängigkeit eine Verstärkung der separatistischen Stimmungen in der ganzen Welt hervorrufen kann".

    Themen:
    Kosovo-Unabhängigkeit (220)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren