18:41 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Ukraine bei Kosovo-Anerkennung noch unentschlossen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 22. Februar (RIA Novosti). Die Ukraine hat ihre offizielle Position zur Unabhängigkeitserklärung des Kosovo noch nicht formuliert.

    Das sagte der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko in einem Interview für RIA Novosti und den TV-Sender Russia Today.

    Das Kosovo hatte am vergangenen Wochenende die Unabhängigkeit ausgerufen. Die USA und die führenden EU-Länder haben die Unabhängigkeit des Kosovo von Serbien anerkannt. Russland und viele andere GUS-Länder lehnen ein unabhängiges Kosovo mit der Begründung ab, weil dadurch ein gefährlicher Präzedenzfall für die abtrünnigen Republiken im postsowjetischen Raum geschaffen werde.

    "Die Ukraine geht davon aus, dass die Konsultationen noch fortgesetzt werden können", sagte Juschtschenko.

    Ihm zufolge waren Sitzungen des UN-Sicherheitsrates und Konsultationen der EU-Außenminister diesem Thema gewidmet. Außerdem müsse die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) eine eigene Position dazu ausarbeiten.

    "Die Ukraine führt jetzt Konsultationen mit allen strategischen Partnern, auch mit Russland, um mit Nutzung des Verhandlungsprozesses, darunter auch in verschiedenen internationalen Gemeinschaften, eine gut durchdachte Entscheidung treffen zu können", sagte der ukrainische Staatschef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren