08:33 19 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    EIL - Krawalle in Belgrad negativ für Lösung des Kosovo-Konflikts - Russlands Außenminister

    Politik
    Zum Kurzlink
    Kosovo-Unabhängigkeit (220)
    0 0 0

    Laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow werden sich die Krawalle in Belgrad negativ auf die diplomatischen Bestrebungen Serbiens und Russlands in allen internationalen Organisationen für die Lösung des Kosovo-Problems auswirken.

    BELGRAD, 22. Februar (RIA Novosti). Laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow werden sich die Krawalle in Belgrad negativ auf die diplomatischen Bestrebungen Serbiens und Russlands in allen internationalen Organisationen für die Lösung des Kosovo-Problems auswirken.

    Laut einer Meldung, die das serbische Außenamt am Freitag veröffentlichte, äußerte Lawrow diese Ansicht in einem Telefongespräch mit seinem serbischen Amtskollegen Vuk Jeremic.

    Am Donnerstag endete eine Massenkundgebung in Belgrad gegen die einseitige Ausrufung der Unabhängigkeit des Kosovo vom Sonntag in Krawallen. Dabei wurden 130 Menschen verletzt, darunter 78 Zivilisten und 52 Polizisten. Zudem wurden 192 Menschen festgenommen. Laut Angaben des serbischen Innenministeriums wurden acht Botschaftsgebäude, 90 Geschäfte und Restaurants sowie einige Autos bei den Unruhen in Mitleidenschaft gezogen.

    Dem serbischen Außenamt zufolge betonte Lawrow die Bereitschaft Russlands "auch künftig mit Serbien ... eng zusammenzuarbeiten, damit die einseitige Ausrufung der Kosovo-Unabhängigkeit keine internationale Rechtmäßigkeit erhält".

    Wie es heißt, stellten die Außenminister fest, dass die "einseitige Ausrufung der Unabhängigkeit des Kosovo eine grobe Verletzung des Völkerrechts darstellt und dass dieser Präzedenzfall einen wesentlichen Einfluss auf die Stabilität in der Region und in der ganzen Welt haben kann".

    Jeremic unterstrich, dass Serbien die "entschlossene und prinzipielle Unterstützung Russlands (für die Lösung des Kosovo-Problems) sehr schätzt".

    Themen:
    Kosovo-Unabhängigkeit (220)