03:24 21 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    USA unterstützen Idee eines Sicherheitssystems in Lateinamerika

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    RIO DE JANEIRO, 14. März (RIA Novosti). US-Außenministerin Condoleezza Rice hat Brasiliens Initiative zur Schaffung eines regionalen Sicherheitssystems in Südamerika unterstützt.

    "Ein solches System muss alle Grenzen der Teilnehmerstaaten erfassen", sagte Rice nach den Verhandlungen mit dem brasilianischen Außenminister Selsu Amorim in der Hauptstadt Brasilia.

    Brasilien hatte zuvor die Einrichtung eines regionalen Sicherheitssystems initiiert, nachdem es zwischen Kolumbien und Ecuador zu Spannungen an der Grenze gekommen war.

    Die Situation in Südamerika hatte sich zugespitzt, als die kolumbianische Armee am 1. März eine Operation in Ecuador vorgenommen und dabei den kolumbianischen Rebellenführer Raul getötet hatte.

    Im Februar hatte sich der brasilianische Verteidigungsminister Nelson Jobim bereits für die Gründung eines Verteidigungsrat und für die Ausarbeitung einer gemeinsamen Verteidigungspolitik der südamerikanischen Staaten ausgesprochen.

    Damals sagte Jobim, dass Brasilien bereits im März Konsultationen mit den Regierungen der südamerikanischen Länder für die Einrichtung eines militärpolitischen Bündnisses plane. Als ersten Gesprächspartner hatte Brasilien Nachbarstaat Venezuela im Auge.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren