23:16 19 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Atomstreit: Wiederaufnahme von Sechsergesprächen hängt von USA und Nordkorea ab

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10

    Die Wiederaufnahme der Sechsergespräche über das Problem der atomaren Abrüstung Nordkoreas hängt in erster Linie von der Lösung einer Reihe von Fragen zwischen Washington und Pjöngjang ab.

    PEKING, 11. April (RIA Novosti). Die Wiederaufnahme der Sechsergespräche über das Problem der atomaren Abrüstung Nordkoreas hängt in erster Linie von der Lösung einer Reihe von Fragen zwischen Washington und Pjöngjang ab.

    Das sagte der russische Botschafter in China, Sergej Rasow, am Freitag in Peking vor der Presse.

    Die sechsseitigen Verhandlungen über das Atomproblem auf der Korea-Halbinsel waren im August 2003 in Peking aufgenommen worden. Ende 2007 gerieten die Gespräche wegen der Differenzen zwischen Washington und Pjöngjang hinsichtlich der Gegenseitigkeit der zu treffenden Maßnahmen in eine Sackgasse.

    Nordkorea hat inzwischen seine Nuklearobjekte in Yongbyon (100 Kilometer nördlich von Pjöngjang) stillgelegt und mit ihrer Demontage begonnen. Im Gegenzug erhielt Nordkorea dafür mehrere Lieferungen von Heizöl für seine Heizkraftwerke.

    Diplomaten Nordkoreas und der USA bemühen sich um die Einigung darüber, welche der Seiten als erste weitere von den Schritten unternehmen soll, die die Vereinbarungen der "Sechs" (USA, Nordkorea, Russland, China, Südkorea und Japan) vorsehen.

    Pjöngjang besteht darauf, dass Nordkorea von den USA aus der Liste der Länder gestrichen wird, die den Terrorismus unterstützen. Die USA fordern die Klärung aller Fragen hinsichtlich der geltenden Atomprogramme in Nordkorea.

    Rasow zufolge wurden "in der vergangenen Zeit bei den bilateralen Verhandlungen zwischen den USA und Nordkorea bestimmte Vereinbarungen erzielt", die eine Fortsetzung des Verhandlungsprozesses ermöglichen.

    Wie der Berater der US-Außenministerin, Christopher Hill - der auch Leiter der amerikanischen Delegation bei den Sechsergesprächen ist -, am Donnerstag in Washington mitteilte, werden die Verhandlungen über die Denuklearisierung Nordkoreas frühestens in einigen Wochen wieder aufgenommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren