09:49 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland plant Neuausrüstung der Weltraumindustrie

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 11. April (RIA Novosti). Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Regierung, insbesondere die Weltraumagentur (Roskosmos), beauftragt, in kurzer Frist Vorschläge zur Neuausrüstung der einheimischen Raketen- und Weltraumindustrie vorzubereiten.

    Das teilte der Chef der Weltraumagentur, Anatoli Perminow, am Freitag mit.

    „In der Sitzung des russischen Sicherheitsrates am Freitag, in der die Grundlagen der Politik Russlands auf dem Gebiet der Weltraumtätigkeit bis zum Jahr 2020 und in fernerer Perspektive erörtert wurden, hat der Präsident verfügt, binnen zehn Tagen einen Vorschlag zur Neuausrüstung der Produktionsstätten der Raketen- und Weltraumindustrie insgesamt vorzubereiten“, sagte der Roskosmos-Chef.

    Perminow teilte mit, dass der Sicherheitsrat alle Richtungen der Weltraumtätigkeit Russlands, vor allem den Stand der bemannten Raumfahrt und des Globalen Satellitennavigationssystems GLONASS, erörtert hat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren