01:10 24 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    OVKS-Experten erörtern Zusammenarbeit mit OSZE und EU

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der Generalsekretär der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit (OVKS), Nikolai Bordjuscha, und etliche Abteilungsleiter der Außenministerien der Mitgliedsländer beraten am Dienstag in Moskau über die Zusammenarbeit mit der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und der Europäischen Union.

    MOSKAU, 20. Mai (RIA Novosti). Der Generalsekretär der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit (OVKS), Nikolai Bordjuscha, und etliche Abteilungsleiter der Außenministerien der Mitgliedsländer beraten am Dienstag in Moskau über die Zusammenarbeit mit der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und der Europäischen Union.

    Wie RIA Novosti vom OVKS-Pressedienst mitgeteilt wurde, wollen die Experten einen gemeinsamen Kurs beim Zusammenwirken der OVKS-Staaten mit der Europäischen Union im Kampf gegen den Terrorismus, den Drogenhandel und die illegale Migration festlegen.

    Der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit gehören Armenien, Kasachstan, Kirgisien, Russland, Tadschikistan, Usbekistan und Weißrussland an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren