20:48 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Im Ausland lebende Russen tagen im November in Moskau

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 20. Mai (RIA Novosti). In Moskau findet im November eine internationale Konferenz der im Ausland lebenden Landsleute statt.

    Das teilte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag in der Staatsduma (Parlamentsunterhaus) mit.

    Er betonte, dass der Kontakt zu den im Ausland lebenden Landsleuten für das Außenamt von vorrangiger Bedeutung sei.

    Zudem teilte er mit, das Ende Mai in Moskau eine internationale Konferenz stattfinden werde, die den Fragen der Zusammenarbeit von Organisationen der Landsleute und der russischen Regionen gewidmet sei.

    Lawrow zufolge werden Vertreter aus 67 Ländern an diesem Treffen teilnehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren