15:57 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Georgien kann selbst die inneren Konflikte beilegen - Außenministerium der Ukraine

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01
    KIEW, 20. Mai (RIA Novosti). Laut dem Pressesprecher des ukrainischen Außenministeriums, Wassili Kirilitsch, hat Georgien hinreichend eigene Ressourcen für eine selbständige Beilegung der Konflikte auf seinem Territorium.

    "Wir gehen davon aus, dass Georgien als ein unabhängiger und selbständiger Staat hinreichend Ressourcen für die Beilegung der Konflikte auf seinem Territorium hat. Wenn eine Entscheidung über die Beteiligung der Ukraine an einer internationalen Friedensmission getroffen wird, so wird sich die Ukraine natürlich einverstanden erklären, daran teilzunehmen", sagte er auf die Frage nach einer möglichen Beteiligung der ukrainischen Friedenskräfte an der Beilegung der Konflikte auf dem georgischen Territorium.

    Der Präsident der Ukraine, Viktor Juschtschenko, und sein georgischer Amtskollege, Michail Saakaschwili, haben am 30. April eine gemeinsame Erklärung bezüglich der Zuspitzung des georgisch-ossetischen und des georgisch-abchasischen Konfliktes abgegeben.

    In dieser Erklärung heißt es unter anderem, dass die Ukraine bereit sei, die Frage einer möglichen Beteiligung der Friedenskräfte des Landes an der Regelung der Konflikte in Georgien zu prüfen.

    Zugleich unterstrich der Vertreter des ukrainischen Außenministeriums, dass Georgien "maximale Bemühungen an den Tag legt, um die Konflikte selbständig beizulegen".

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren