11:04 14 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Iran erklärt sich bereit, über Wiedereröffnung der US-Botschaft nachzudenken

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    Iran ist bereit, nach knapp 30 Jahren die Möglichkeit einer Wiedereröffnung der US-amerikanischen Botschaft in Teheran zu prüfen, wenn die USA eine entsprechende offizielle Anfrage vorlegen sollten.

    TEHERAN, 24. Juni (RIA Novosti). Iran ist bereit, nach knapp 30 Jahren die Möglichkeit einer Wiedereröffnung der US-amerikanischen Botschaft in Teheran zu prüfen, wenn die USA eine entsprechende offizielle Anfrage vorlegen sollten.

    Das sagte ein nicht namentlich benannter Sprecher im iranischen Außenministerium am Dienstag der amtlichen Nachrichtenagentur IRNA.

    Davor hatte die Agentur AP mit Hinweis auf US-Offizielle gemeldet, dass Washington fast 30 Jahre nach der Besetzung der amerikanischen Botschaft in Teheran durch militante Iraner eine Wiedereröffnung der diplomatischen Vertretung in Iran in Erwägung ziehe.

    "Solche Informationen werden nur von Medien verbreitet", sagte der Sprecher des iranischen Außenamtes. "Es ist unklar, von welchen Motiven sie sich dabei leiten lassen."

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren