20:12 15 November 2018
SNA Radio
    Politik

    Nächste Gesprächsrunde zum Russland-EU-Partnerschaftsvertrag im September

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die zweite Verhandlungsrunde über den neuen Partnerschaftsvertrag zwischen Russland und der Europäischen Union wird im September in Brüssel stattfinden.

    MOSKAU, 07. Juli (RIA Novosti). Die zweite Verhandlungsrunde über den neuen Partnerschaftsvertrag zwischen Russland und der Europäischen Union wird im September in Brüssel stattfinden.

    Das teilte Marco Franco, Leiter des Moskauer Büros der EU-Kommission, am Montag mit.

    "Wir werden den Stand der Dinge besprechen und eine Zwischenbilanz ziehen", sagte Franco auf einer Pressekonferenz. Für November ist ihm zufolge ein Russland-EU-Gipfel geplant.

    Das bisherige, noch 1994 unterzeichnete Rahmenabkommen zwischen Russland und der EU war im vergangenen Dezember abgelaufen, verlängerte sich jedoch optional um ein Jahr. Auf dem Russland-EU-Gipfel in Chanty-Mansijsk (26./27. Juni 2008) haben beide Seiten den Startschuss für die Ausarbeitung eines neuen Partnerschaftsvertrages gegeben.

    Die erste Gesprächsrunde hat am vergangenen Freitag in Brüssel stattgefunden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren