13:14 23 April 2018
SNA Radio
    Politik

    Berüchtigter Wunderheiler Grabowoj schuldig gesprochen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 7. Juli (RIA Novosti). Ein Gericht in Moskau hat am Montag den berüchtigten Wunderheiler Grigori Grabowoj, der die Auferstehung der Beslan-Opfer versprochen hatte, für schuldig befunden.

    „Das Gericht stellte fest, dass Grabowoj Gaunerei in elf Fällen begangen und den Bürgern dabei wesentlichen Schaden zugefügt hat“, hieß es.

    Der Heiler soll Menschen betrogen haben, die wegen des Todes ihrer Verwandten unter Schock standen: „Grabowoj nahm Geld entgegen und teilte mit, die Verwandten seien auferstanden und man könne sich bald mit ihnen treffen“.

    Grabowoj weist alle Vorwürfe zurück und behauptet, er sei bestrebt gewesen, „den Menschen Nutzen zu bringen“.

    Der Heiler war insbesondere nach seiner Behauptung berüchtigt geworden, er könne die bei dem Geiseldrama von Beslan getöteten Kinder auferstehen lassen. Medienberichten zufolge wollte er circa 1000 Euro für jede „Auferstehung“ bekommen. Einige Hinterbliebene gingen vor Gericht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren