16:32 16 Januar 2018
SNA Radio
    Politik

    Iran lobt Russlands Position im Atomstreit

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    Der Chef des iranischen Sicherheitsrates, Said Dschalili, hat in einem Telefongespräch mit seinem russischen Amtskollegen Nikolai Patruschew die jüngsten Entwicklungen um Teherans umstrittenes Atomprogramm erörtert.

    TEHERAN, 7. Juli (RIA Novosti). Der Chef des iranischen Sicherheitsrates, Said Dschalili, hat in einem Telefongespräch mit seinem russischen Amtskollegen Nikolai Patruschew die jüngsten Entwicklungen um Teherans umstrittenes Atomprogramm erörtert.

    „Said Dschalili informierte unter anderem über die jüngsten Vereinbarungen mit dem Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Javier Solana, und dankte der russischen Seite für ihre konstruktive Vorgehensweise bei der Wiederaufnahme der Gespräche (über das iranische Atomprogramm)“, hieß es in einer Mitteilung des iranischen Sicherheitsrates vom Montag.

    Am Freitag hatten Dschalili und Solana bei einem Telefongespräch vereinbart, sich bis zum 21. Juli zu treffen. Zuvor hatte die Regierung in Teheran ihre Antwort auf die Vorschläge der Sechser-Gruppe über Solana gegeben.

    Mit dem so genannten „Anreizpaket“ will die Sechser-Gruppe, der die fünf UN-Vetomächte und Deutschland angehören, den Iran überzeugen, auf die Urananreicherung zu verzichten. Zurzeit beschäftigt sich die Gruppe mit Teherans Antwort.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren