SNA Radio
    Politik

    G8-Gipfel: Diskussionen über Wirtschaftsprobleme und Klimawechsel

    Politik
    Zum Kurzlink
    G8-Gipfel in Japan (26)
    0 0 0

    Die Teilnehmer des G8-Gipfels in Japan erörtern am Dienstag die Entwicklungsstrategie der globalen Wirtschaft. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei den Energiepreisen und den Weltfinanzen geschenkt.

    TOYAKO, (Hokkaido), 08. Juli (RIA Novosti). Die Teilnehmer des G8-Gipfels in Japan erörtern am Dienstag die Entwicklungsstrategie der globalen Wirtschaft. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei den Energiepreisen und den Weltfinanzen geschenkt.

    Wie Russlands "Sherpa" Arkadi Dworkowitsch mitteilte, stünden die Situation auf dem Lebensmittelmarkt und Fragen der internationalen Sicherheit ebenfalls auf der Tagesordnung des G8-Gipfels.

    Das Hauptthema bleibe zugleich das Problem der globalen Klimaerwärmung.

    Zu all diesen Fragen würden Dokumente angenommen, deren Texte bereits abgestimmt sind.

    "Besonders viel Zeit wird Iran und Nordkorea geschenkt", fügte er hinzu. "Nicht auszuschließen sind spezielle Dokumente zu diesen Fragen."

    Im Hauptdokument werde der Schwerpunkt auf Maßnahmen gelegt, die die wirtschaftlichen Gefahren, welche auf dem Energie- und dem Finanzmarkt stechen, abwenden sollen.

    Japan, das gemeinsame Bemühungen der Industrieländer im Kampf gegen die globale Erwärmung vorgeschlagen hat, will von den G8-Teilnehmerstaaten Verpflichtungen bezüglich einer Verringerung der Umweltbelastung durch die Treibhausgase erwirken.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    G8-Gipfel in Japan (26)