19:00 19 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland rechnet mit Erlangung realer Souveränität durch Irak

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 310
    MOSKAU, 19. Juli (RIA Novosti). Der Abzug der US-Truppen aus dem Irak wird große Möglichkeiten für die Stabilisierung der Lage in diesem Land schaffen.

    Das geht aus einem am Samstag in Moskau veröffentlichten Kommentar des Informations- und Presseamtes des russischen Außenministeriums hervor. In diesem Fall könne die nationale Eintracht (im Irak) herbeigeführt werden. All das werde den Frieden in der Region weiter fördern, heißt es in dem Papier.

    "In diesem Zusammenhang rechnen wir damit, dass das Abkommen, das bei Verhandlungen zwischen Washingon und Bagdad erarbeitet wird, zur Erlangung einer realen Souveränität und territorialen Integrität des Irak beitragen wird...

    Seinerseits hat Russland immer für die Erstellung eines Truppenabzugsplanes plädiert, der ein wichtiger Bestandteil der Beendigung der Irak-Krise wäre. Von dieser Position haben wir auch die Amerikaner, die Iraker und andere interssierte Seiten auf diversen Ebenen, darunter auch auf der höchsten Ebene, in Kenntnis gesetzt", heißt es in dem Kommentar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren