23:33 17 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Chavez: Noch mehr Rüstungsgeschäfte mit Russland geplant

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    MOSKAU, 23. Juli (RIA Novosti). Venezuela will den Umfang der militärtechnischen Zusammenarbeit mit Russland erhöhen. Dass sein Land in den nächsten Jahren russische Waffen im Gesamtwert von 30 Milliarden Dollar kaufen will, sei jedoch reine Spekulation.

    Das erklärte der venezolanische Präsident Hugo Chavez am Dienstagabend bei einer Pressekonferenz in Moskau.

    "Ich weiß nicht, woher solche Zahlen kommen", sagte Chavez. "Dies ist ein dynamischer Prozess, dementsprechend ändern sich auch die Zahlen."

    "Wir haben uns über die Lieferung von Su-30-Kampfflugzeugen geeinigt und arbeiten mit Russland zusammen an einem Luftabwehrsystem", fügte er hinzu. "Wir haben vereinbart, diese Zusammenarbeit fortzusetzen und sprechen momentan über einen Kredit für den Erwerb russischer Waffen."

    Während seines Besuchs hatten Russland und Venezuela eine Reihe bedeutender Abkommen über die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen - besonders hinsichtlich der Energiewirtschaft - unterzeichnet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren