19:25 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland vervierfacht staatliche Finanzierung politischer Parteien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 201
    MOSKAU, 23. Juli (RIA Novosti). Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat am Mittwoch ein Gesetz abgesegnet, das die Finanzierung der politischen Parteien aus der Staatskasse vervierfacht.

    Das Gesetz war zuvor von beiden Kammern des russischen Parlaments verabschiedet worden. Demnach wird die Jahresfinanzierung der Parteien ab dem 1. Januar 2009 von gegenwärtig fünf auf 20 Rubel (ein Euro entspricht etwa 36,8 Rubel) je Wähler aufgestockt.

    Bei der jüngsten Parlamentswahl hatte die Regierungspartei "Geeintes Russland" rund 44,714 Millionen Wählerstimmen (64,3 Prozent) erhalten. Ihr nächster Herausforderer, die Kommunistische Partei, kam auf etwas mehr als acht Millionen Wählerstimmen (11,57 Prozent).

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren