03:11 19 Januar 2019
SNA Radio
    Politik

    Juschtschenkos Sekretariat hält Ukraine für kein GUS-Mitglied

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Ukraine kann die GUS nicht verlassen, weil sie eigentlich kein Mitglied dieser Gemeinschaft ist, sagte der stellvertretende Chef des ukrainischen Präsidentensekretariats, Alexander Schlapak.

    KIEW, 13. August (RIA Novosti). Die Ukraine kann die GUS nicht verlassen, weil sie eigentlich kein Mitglied dieser Gemeinschaft ist, sagte der stellvertretende Chef des ukrainischen Präsidentensekretariats, Alexander Schlapak.

    „Soviel ich weiß, ist die Ukraine kein GUS-Mitglied. Sie hat sich dem grundlegenden Dokument nicht angeschlossen“, so Schlapak am Mittwoch vor Journalisten.

    Das Abkommen über die Gründung der Gemeinschaft unabhängiger Staaten war im Dezember 1991 von Russland, Weißrussland und der Ukraine unterzeichnet. Später schlossen sich diesem Abkommen weitere Ex-Sowjetrepubliken außer den baltischen Staaten an.

    Moldawien, Turkmenien und die Ukraine haben die GUS-Satzung aber nicht ratifiziert.

    Bei einer Großkundgebung in Tiflis am Dienstag rief der georgische Präsident Michail Saakaschwili die Ukraine und weitere Länder auf, aus der GUS auszusteigen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren