03:12 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    EIL - USA und Großbritannien widersetzen sich der Annahme von Südossetien-Resolution

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10

    Die Arbeit an einer Resolution des Weltsicherheitsrates zu Südossetien wird durch den Widerstand seitens der USA und Großbritanniens erschwert.

    MOSKAU, 18. August (RIA Novosti). Die Arbeit an einer Resolution des Weltsicherheitsrates zu Südossetien wird durch den Widerstand seitens der USA und Großbritanniens erschwert.

    Das erklärte das russische Außenministerium am Montag in Moskau. "Sie versuchen, den Inhalt der erzielten Vereinbarungen über die Regelung der Situation zu entstellen... Dieser Regelung liegt der mit Frankreich am 12. August in Moskau abgestimmte Sechs-Punkte-Plan zugrunde." Frankreich setze sich aktiv für die Annahme dieser Resolution.

    "Die USA und Großbritannien versuchen ferner, den Inhalt der Vereinbarungen im Nachhinein zu revidieren und die Situation so hinzustellen, als ob sich die am 8. August entfesselte georgische Aggression in Südossetien in keiner Weise auf die Lage in der Region ausgewirkt hat. Sie ignorieren die dringende Notwendigkeit, mit einer ernsthaften Diskussion zum Problem des Status von Südossetien und Abchasien schnellstmöglich zu beginnen", heißt es.